Hier erhalten Sie Informationen zu Diensten, die sie im Internet (ONLINE) erledigen können sowie zu Diensten, die Sie im Rathaus (OFFLINE) erledigen können.

 

Informationen zu ONLINE-DIENSTE:

 

Zur BayernPortal Startseite des Markt Wurmannsquick gelangen Sie unter folgenden Link:

https://www.freistaat.bayern/dokumente/behoerde/30774179776

 

Unter dem Punkt „Online-Verfahren“ können Sie folgendes erledigen:

  • Ausweis-Auskunft (zentrales Online-Portal)
  • Führungszeugnis online (zentrales Online-Portal)
  • Gewerbezentralregisterauskunft (zentrales Online-Portal)
  • Melderegisterauskunft mit Registrierung (ZEMA)
  • Melderegisterauskunft ohne Registrierung - Bürgerauskunft
  • Rentenversicherung - Antrag online stellen, Termin online vereinbaren, usw.
  • Gewerbeauskunft Online (Markt Wurmannsquick)

 

Voraussetzungen für die Nutzung dieser Online-Dienste:

  1. Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
  2. Kartenlesegerät zum Auslesen des Ausweisdokuments
  3. Ausweis-App2 installiert (Download unter ausweisapp.bund.de)
  4. Konto mit giropay-Funktion, Master- oder Visacard

 

Hier noch weitere Informationen zur Onlinebeantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister

 

 

Informationen zu OFFLINE-DIENSTE:

 

Einwohnermeldeamt:

Zur Beantragung von Personalausweis / Reisepass benötigte Unterlagen:

- Biometrietaugliches Passbild

- aktuellle Geburtsurkunde und/oder Heiratsurkunde

Bei der Beantragung von Ausweisdokumenten für Minderjährige muss mindestens ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.

 

Zur Anmeldung benötigte Unterlagen: 

- Personalausweis, Reisepass

- aktuellle Geburtsurkunde und/oder Heiratsurkunde -> bei Zuzug aus dem Ausland Originalurkunden mit einer Übersetzung, die in Deutschland gefertigt wurde

- Bestätigung des Wohnungsgebers über alle anzumeldenden Personen

 

 

 

Rentenamt:

Die zur Beantragung benötigten Unterlagen finden Sie auf nachfolgenden Flyern:

 

 

Hinweis Hundesteuer:       

Im Markt Wurmannsquick besteht eine Hundesteuerpflicht. 

Sollten Sie einen Hund besitzen und noch nicht bei uns angemeldet haben, so verweisen wir hiermit auf unsere Hundesteuersatzung, insbesondere auf § 11, die Anzeigenpflicht. Wir bitten Sie, Ihren Hund noch anzumelden, falls noch nicht geschehen ist.