Das Rathaus ist aufgrund der aktuellen Situation voraussichtlich bis einschließlich 16.04.2021 für den Parteiverkehr geschlossen.

Für dringende, nicht aufschiebbare Angelegenheiten oder im Notfall ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 08725/7184 notwendig. 

Abholer der FFP2-Schutzmasken dürfen das Rathaus während der Geschäftszeiten betreten.

Abholung im Zimmer 2.

 

Markt Wurmannsquick

 

Entwicklungssatzung
für den Ortsteil Langeneck


Der Markt Wurmannsquick erlässt auf der Grundlage von § 34 Abs.4 Nr. 2 des Baugesetzbuches – BauGB – i.d.F. der Bekanntmachung vom 21.12.2006 (BGBl. I. S.3316), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. Juli 2014 (BGBl. I S. 954), folgende Entwicklungssatzung


§ 1 Geltungsbereich

Die Grenzen für den im Zusammenhang bebauten Ortsteil der Ortschaft Langeneck werden gemäß den im beigefügten Lageplan (M = 1 : 5000) ersichtlichen Darstellungen festgelegt.
Der beigefügte Lageplan ist Bestandteil dieser Satzung.

 

§ 2 Zulässigkeit von Vorhaben

Innerhalb der in § 1 festgelegten Grenzen richtet sich die planungsrechtliche Zulässigkeit von Vorhaben (§ 29 BauGB) nach § 34 BauGB.
Soweit für ein Gebiet des gemäß § 1 festgelegten Innenbereichs ein rechtsverbindlicher Bebauungsplan vorliegt oder nach In-Kraft-Treten dieser Satzung bekannt gemacht wird, richtet sich die planungsrechtliche Zulässigkeit von Vorhaben gegebenenfalls nach § 30 Abs. 1 oder Abs. 2 BauGB; beim einfachen Bebauungsplan nach § 30 Abs. 3 BauGB.

 

§ 3 In-Kraft-Treten

Diese Satzung tritt mit ihrer Bekanntmachung in Kraft.

 


Wurmannsquick, den 02.06.2016

 

Thurmeier
1. Bürgermeister